Pages Navigation Menu

Glaube - Leben - Popkultur

Zwischen Glaube und Wissenschaft – LOST

www.piqs.de

www.piqs.de

Es war mal wieder soweit, ich habe mich in den letzten Wochen einem LOST Marathon unterzogen. Ich habe die Serie jetzt zum zweiten Mal komplett vom Pilot bis zum Ende verschlungen und ich finde sie großartig. Innerhalb der Serie werden mysteriöse Ereignisse geliefert, es werden viele Rätsel aufgeworfen, die Serie ist mehr als nur der Bericht über einen Flugzeugabsturz und seine Überlebenden.

Ein beständiges Thema der Serie ist der Zwiespalt zwischen Glaube und Wissenschaft. Auch die Protagonisten werden ständig damit konfrontiert. Oftmals entsteht Streit darüber, gerade die Konsequenzen, die entstehen sind meist schicksalshaft für die Gruppe und jeden Einzelnen.

Die Serienfans spaltete die Serie zwischen großartig und großer Enttäuschung am Ende. Die aufgeworfenen Mysterien werden nicht richtig gelöst und das Ende sei mehr Hollywood-Kitsch als alles andere. Die Autoren hätten schlicht keine Einfälle gehabt oder die aufgeworfenen Rätsel nicht mehr entwirren können.

Gerade im Internet wird die Serie schon während ihrer Ausstrahlung und besonders nach dem Serienfinale diskutiert. Es zeichnen sich verschiedene Gruppen ab: Es gibt die Zweifler, die sich mit manchem einverstanden geben aber das große Ganze hinterfragen; es gibt die Enttäuschten, die gerade das Ende so schockiert hat, das sie die ganze Serie verdammen; es gibt die Fans, die so ziemlich alles an der Serie lieben und auch manche Unstimmigkeiten hinnehmen oder auch nicht alles aufgeklärt haben wollen. Es dreht sich immer darum, ob alles zufriedenstellend und vernünftig aufgeklärt wurde oder ob man manches einfach hinnehmen muss und auch als unergründlich akzeptieren muss. Eine Diskussion zwischen Wissenschaft und Glaube, die nicht entschieden wird…

Und ist es nicht heute genauso mit unserem Glauben und der Religion. Es gibt auch hier Zweifler, Enttäuschte und Fans. Es gibt die, die alles hinterfragen, die mit Logik alles entschlüsseln wollen und es gibt jene, die das große Ganze annehmen und auch manch unerklärliches akzeptieren. Irgendwie zwei getrennte Lager, die sich nicht einig werden. Aber müssen sie das?

Im Internet streiten und diskutieren heute noch Menschen über die Serie, obwohl die letzte Folge bereits 2010 im Fernsehen lief. Heute gibt es in der Religion auch noch Diskussionsstoff, obwohl das Finale noch aussteht, trotzdem vermiss ich so manche Diskussion zwischen Zweiflern und Fans, sondern eher Resignation. Aber vielleicht wird es wieder mehr, ich persönlich würde mich über mehr Diskussion freuen…

Manuel Rawer

Manuel Rawer ist Religionslehrer an der Berufsbildenden Schule in Bernkastel-Kues. Trotz eines Leben als bekennender Serienjunkie und Sport-TV-Anhänger, versucht er möglichst viel in der ganzen Welt herumzukommen und Manna-Momente zu erleben!

Letzte Artikel von Manuel Rawer (Alle anzeigen)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>